Mon-Fri 09:00 - 18:00 +41 56 633 55 38

Hypnose


Neue Horizonte öffnen indem man Altlasten aussortiert!

  • Prägungen der Kindheit erkennen und umwandeln
  • Ursachen für aktuelle Probleme suchen und bereinigen
  • Eigene, unpassende Handlungsmuster bewust beenden
  • Beziehungsprobleme dauerhaft aufarbeiten und lösen
  • Ängste und Traumata aufdecken und überwinden

Bereits von frühester Kindheit an werden wir durch unser Umfeld geprägt und sammeln ununterbrochen Erfahrungen, die in unserem „Unterbewusstsein“ gespeichert werden. Diese Lernschritte sind sinnvoll und helfen dem Kind besser durchs Leben zu kommen. Im Erwachsenenalter können diese alten Prägungen, jedoch zu Altlasten werden, die zu massiven Behinderungen unserer Lebensgestaltung führen. Das Erkennen und Loslassen erleichtert das jetzige und zukünftige Leben enorm.

Um diese Altlasten aufzudecken, zu verstehen und zu bearbeiten ist es nötig den Verstand in einen ruhigen, entspannten Zustand zu versetzen. Oft reicht hierzu bereits eine kurze geführte Meditation mit Trance-Zustand aus.

Bei dieser Trance-Arbeit / leichten Hypnose kann der Klient die Ursachen seiner jetzigen Probleme erkennen, selbst aussprechen und selbst Entscheidungen Treffen. Der Therapeut begleitet ihn, bietet Lösungsvorschläge an und hilft die Problematik endgültig zu bereinigen.

 
 

Rückführung


Das Prinzip von Ursache und Wirkung!

  • Beziehungsprobleme aufarbeiten
  • Ängste und Panikattacken abbauen
  • Belastende Familienschicksale aufklären
  • Depressionen erkennen sowie überwinden
  • Alte Verhaltensmuster/Glaubenssätze auflösen
  • Stress in Familie, Beruf oder Schule meistern
  • Die „Schatten“ der Vergangenheit loslassen
  • Selbstbewusstsein/Innere Ruhe aufbauen
  • Psychosomatische Beschwerden lösen
  • Gegenwart und Zukunft verbessern

Rückführungen sind eine spezielle Art von Trancearbeit und Hypnose. Hier werden Zeit und Raum im Zustand der Tiefenentspannung überwunden.

Die Ursachen für immer wieder auftretende Probleme können in der Kindheit und in dem Verlauf des jetzigen Lebens liegen. Es ist aber auch möglich, dass sie viel älter sind und aus Verstrickungen, Unrecht, Schuld oder Entscheidungen aus früheren Leben (= karmische Ursachen) stammen.

Dabei ist Karma kein unabänderliches Schicksal, sonern gibt uns die Möglichkeit zu lernen. Karma ist also ein System aus „Ursache und Wirkung“, das über viele Wiedergeburten hinweg abläuft, bis die gewünschten Lernschritte erkannt werden, verstanden werden und erfolgreich „Neues gelebt wird.

Meine Aufgabe als Therapeut ist es, mit ihnen gemeinsam die alten, überholten Strukturen aufzudecken und zu bearbeiten.

Um auf dieser besonderen Ebene arbeiten zu können, wird das Tagesbewusstsein durch Tiefenentspannung soweit beruhigt, dass es möglich wird, mit dem Unterbewusstsein sinnvoll zu kommunizieren. Der Klient ist dabei jederzeit ansprechbar und in der Lage, Fragen zu beantworten sowie Entscheidungen selbständig zu treffen. Ich begleite sie, leite sie und zeige ihnen hilfreiche Lösungen auf.

Das Wichtigste einer Rückführung ist immer, die sofortige Bearbeitung und Auflösung der ans Licht kommenden Problematik. Dies hat direkte, positive Auswirkungen auf das jetzige und zukünftige Leben und bringt dem Klienten eine enorme Erleichterung.

 
 

Heilmeditationen


Veränderung durch bewusstes Umdenken und Handeln!

  • Ängste abbauen
  • Mit Stress besser umgehen
  • Selbstheilung und Immunsystem stärken
  • Verhaltensmuster (Rauchen; Essen…) ändern
  • Selbstvertrauen und Inneres Gleichgewicht fördern

Schon das einfache Anhören einer Meditation beruhigt den Geist und bringt kurzzeitig wohltuende Entspannung.

Mit speziell geführten Heilmeditationen ist noch viel mehr möglich. Man kann entspannen und gleichzeitig ganz gezielt auf aktuelle Lebens-Probleme eingehen, um neue Impulse im Unterbewusstsein zu setzen.

Kombiniert mit einer Gesprächs- und Verhaltens-Therapie sowie der Aufarbeitung bestehender Belastungen und Probleme, kann eine dauerhafte Veränderung von Verhaltensmustern erreicht werden.

Der feste Wille des Klienten zur Veränderung und seine konsequente Mitarbeit über längere Zeit (etwa 10 Therapiesitzungen sowie „Hausaufgaben“) sind dabei allerdings erforderlich.

 
 

Möchten Sie mehr über diese Therapie erfahren?

Kontakt